Prinz-Leopold-Kaserne


  6. bis 8. August 2021
  Prinz-Leopold-Kaserne

Drei Tage voller Kreativität – Kultursommer meets PrinzLeoKultur

Ein Wochenende lang durfte der Kultursommer das Areal auf der ehemaligen Prinz-Leopold-Kaserne für sich nutzen und den Besucherinnen und Besuchern ein spartenübergreifendes, partitives und kostenfreies Programm bieten.

Los ging es jeden Tag bereits 9:30 Uhr mit einem Improvisations- und Theaterworkshop für jugendliche Nachwuchsschauspieler, der am Sonntagmittag in einer beeindruckenden Aufführung seinen Höhepunkt fand.

Für die Erwachsenen ging es am Freitag den 6. August 2021 mit einem Lindy-Hop-Schnupperkurs und anschließendem Social Dance mit „Swing in Regensburg e.V.“ los. Expressiv ging es auch weiter mit einer Performance von Olaf Klein alias Carl Klein und Katharina Dobner in der großen Ausstellungshalle. Aber auch danach blieb man nicht stehen, als die DJs „Man with White Gloves“ und Norman Czerny das Areal mit ihren elektrischen Klängen nochmals befeuerten und so den ersten Tag gelungen abrundeten. Zudem startete die 48h-Design-Challenge des Kulturviertel Regensburg e.V., bei der mehrere Teams gegeneinander antraten und dabei Raumobjekte, kreative Möbel und spannende Einbauten für das Gelände herstellten. Alles natürlich unter den erstaunten Augen der Gäste!

Mit dem Samstag starteten gleich mehrere Programmpunkte. Zum einen gab es einen emotionsgeladenen, mehrstündigen Action-Painting-Workshop bei dem die Teilnehmer*innen sich mal so richtig befreien und ihren Gefühlen freien Lauf lassen konnten. Inspiration konnte man sich bei der Ausstellung von con_temporary, oder durch den Film „Generation Y“ von Hubertus Hinse holen. Ein Salsa-Schnupperkurs lud nachmittags zum Mitmachen und Mittanzen ein. Johannes Molz wandelte anschließend in Musik und Texten zwischen Melancholie und Euphorie bevor man mit Pecha Kucha den Abend bei schrägen, witzigen und erhellenden Vorträgen ausklingen ließ.

Der Sonntag bot zudem eine Lesebühne, bei der die humorvollen Texte von Antonia Vitz und die ernsten Geschichten von Qamar Mahmood aufeinanderprallten und das Publikum in ein Meer aus Emotionen mitriss.

Alles in allem ein wahrlich gelungenes Wochenende, mit einem spannenden Programm, für das wir uns bei allen Beteiligten nochmal recht herzlich bedanken möchten!

Dein Kultursommer wird
ermöglicht durch

Mehr News von uns / folgt uns auf: